Meine wirren Gedanken

Freitag, der 13.

Die spontanen Trinkaktionen sind immer noch die besten. Das hab ich Freitag mal wieder gemerkt. Um 8.30pm haben wir dann endlich mal n Plan gehabt, was wir abends machen (hatten ein Opfer gefunden, das mit uns trinkt, hahaha). Wollten eigentlich in den nächsten Ort in die Kneipe wandern, aber auf dem Weg dorthin (nach keinen 2 Minuten Fußmarsch) sind wir leider schon auf einer anderen Veranstaltung hängen geblieben.

Nach ca einer Stunde ging es dann weiter in die Kneipe (nicht zu Fuß, sondern mit'm Auto). Dort waren wir dann mehrere Stunden und haben uns mit Apfelwein und anderen schönen Sachen verköstigt. Später dann ins U. Da weiß ich aber net mehr all zu viel von War aber auf jeden Fall total geil. Danach Eierbacken (und Käsespätzleessen) und Baden bei K. im Pool War dann so um 7.30am zu Hause. Auf jeden Fall gelungener Abend (oder besser gesagt: gelungene Nacht).

Am nächsten Tag war mir dann auch nicht langweilig, weil hab ja wie erwartet den ganzen Tag im Bett verbracht. Einerseits gut, andrerseits aber auch schlecht, weil das erste Mal seit dem ich wieder zurück in Deutschland bin geiles Wetter war. Naja, man kann nicht alles haben.

Ps.: Das mit meinem eigenen Trainingslager (für die Europeade und so) ist mir auf jeden Fall gut gelungen. Mein Freund hatte Muskelkater, konnt den ganzen Tag nix essen, war fertig und konnt nix mehr ( wegen TSV-Trainingslager) und mir gings genauso...  

 

15.7.07 11:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen