Meine wirren Gedanken

Abschiedsessen

Gestern Abend waren wir bei Wagamamas essen. Als wir im Restaurant ankamen war ich pitschnass, weil's mal wieder (oder besser gesagt: immer noch) so geregnet hat. Und ich hatte auch noch meinen Regenschirm vergessen. Guter Start fuer mein Abschiedsessen!

Hab, als ich mir die Karte durchgelesen hab, dann doch gemerkt, dass sich mein Englisch um einiges verbessert hat. Weil kann mich noch gut an das erste Mal erinnern, als ich da gegessen hab. Da hat ich mir die Speissekarte angeguckt und echt nur Bahnhof verstanden und dann einfach irgendwas bestellt. Diesmal war das anders. Und ich war diesmal sogar mit meinem Essen zufrieden, unglaublich! (Sonst maul ich ja immer rum, dass ich mir doch lieber was anderes haette bestellen sollen und dass das Essen der Anderen viel besser schmeckt :-))

Des (mein Gastvater) hat mir dann auch die ganze Zeit noch irgendwelche Fragen gestellt. Ob ich mich schon auf zu Hause freue, was ich anders machen wuerde, wenn ich jetzt nochmal von vorne anfangen wuerde (hm, keine Ahnung, vielleicht mehr Geld sparen??? Aber im Grossen und Ganzen war ich hier ja ganz zufrieden und wuerd glaub wieder alles genauso machen) und ob ich sie vermissen werde (of course!!!).

War ein schoener Abend. Danach sind wir wieder durch den Regen zurueck zum Auto gelaufen, alle am rumjammern, weil wir so vollgefressen waren. Dann zu Hause (wie immer) noch Friends geguckt.

20.6.07 10:29

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen